Ayahuasca

Einführung Der Gebrauch von Ayahuasca nimmt in der abendländischen Gesellschaft immer mehr zu. Verweise auf Ayahuasca tauchen immer häufiger im Internet und in anderen Medien auf. Es ist jedoch schwierig, objektive Informationen zu den potenziellen Risiken und Vorteilen der Verwendung zu finden und darüber, was Sie bei der Teilnahme an einer Sitzung erwarten können. Hier finden Sie Informationen, mit denen Sie verantwortungsbewusste Entscheidungen treffen, Risiken reduzieren und potenzielle Vorteile maximieren können. Entscheidungen fallen.


AyahuascaTypen von Sitzungen Ayahuasca-Sitzungen finden normalerweise in Gruppen von fünf bis fünfundzwanzig Personen statt. gelegentlich können bis zu einhundert Teilnehmer an einer Sitzung teilnehmen - oder sogar mehr. Die Sitzungen finden meistens nachts statt, obwohl es auch selten Tagessitzungen gibt. Eine Ayahuasca-Sitzung dauert normalerweise zwischen drei und sieben Stunden. Es gibt Zentren oder Gruppen, in denen man nach der Sitzung schlafen bleibt, aber das ist nicht immer der Fall. Die Sitzung wird immer von einem Moderator geleitet, der ein Heiler, ein Schamane oder Neo-Schamane, ein Therapeut, ein Padrinho oder Mestre in den Ayahuasca-Kirchen sein kann, oder von jeder anderen Person, die umfangreiche Erfahrung mit Ayahuasca hat und gelernt hat zu moderieren Sitzungen. Zu Beginn der Sitzung bleibt den Teilnehmern häufig etwas Zeit, um ihre Absichten für die Sitzung mitzuteilen und zu erklären, warum sie sich zur Teilnahme entschlossen haben. Sobald das Teilen der Absicht beendet ist, wird die Ayahuasca verteilt, damit die Teilnehmer ihre Tasse trinken können.


Die Ayahuasca-Erfahrung kann verschiedene Phasen haben. Manchmal kann die Erforschung der eigenen inneren Welt von emotionalen Schmerzen oder anderen Formen des Leidens begleitet sein. Es kann auch mit einem Stressabbau einhergehen. Daher ist es nicht ungewöhnlich, dass Teilnehmer diese Pressemitteilung in Ayahuasca-Sitzungen, insbesondere in solchen, die auf Heilung ausgerichtet sind, die ganze Nacht über weinen oder zum Ausdruck bringen. Aufgrund der abführenden Wirkung von Ayahuasca tritt häufig Erbrechen auf, das in einem Eimer im Raum oder an einer dafür vorgesehenen Stelle außerhalb des Raums erfolgt. Im Allgemeinen ist es die Musik, die der Moderator macht, die die Erfahrung leitet, obwohl es auch Menschen gibt, die mit Stille arbeiten.


Die schamanische Sitzung Es gibt eine große Auswahl an traditionellen und schamanischen Sitzungen. Diese Sitzungen werden in der Regel von Schamanen, auch "Curanderos" (Heiler) oder "Vegetalistas" genannt, geleitet, die aus Südamerika stammen oder aus westlichen Jüngern, die in diesen indigenen Traditionen geschult wurden und manchmal "Neo-Schamanen" genannt werden. Diese Sitzungen sind in der Regel auf Heilung ausgerichtet, haben einen spirituellen Schwerpunkt und können Reinigungspraktiken vor der Einnahme von Ayahuasca beinhalten, beispielsweise durch Tabakkonsum, um den Körper von möglichen Toxinen zu „reinigen“. Die Sitzungen finden in der Regel im Dunkeln oder am Feuer statt, wo die Erfahrung durch das Signieren des Schamanen, Live-Musik mit Instrumenten wie Maracas, Schlagzeug, Mundharmonika usw. geleitet wird. Die Art der Musik ist in verschiedenen Ländern und Traditionen unterschiedlich . Zum Beispiel spielen sie in Peru Lieder namens Icaros.


Der Schamane oder Heiler wird in der Regel von Assistenten begleitet, die den Teilnehmern bei praktischen Problemen wie auf die Toilette gehen oder in schwierigen Momenten helfen und auch an der musikalischen Darbietung beteiligt sind. Der Schamane wendet Techniken wie das Blasen von Tabakrauch auf die Teilnehmer, das Odorieren des Raumes und Teilnehmer mit Weihrauch wie Palo Santo oder Agua Florida an und leitet die Sitzung mit Musik und / oder Gesang. Diese Art von Sitzungen erfordert im Allgemeinen intensive persönliche Arbeit. Die Weltsicht dieser Sitzungen basiert auf der der traditionellen indigenen Kultur, die einen spirituellen und spiritualistischen Schwerpunkt hat, wobei diese Sitzungen meist auf Sitzungen mit westlichem therapeutischem Ansatz aufgeschoben werden.


Einführung Der Gebrauch von Ayahuasca nimmt in der abendländischen Gesellschaft immer mehr zu. Verweise auf Ayahuasca tauchen immer häufiger im Internet und in anderen Medien auf. Es ist jedoch schwierig, objektive Informationen zu den potenziellen Risiken und Vorteilen der Verwendung zu finden und darüber, was Sie bei der Teilnahme an einer Sitzung erwarten können. Hier finden Sie Informationen, mit denen Sie verantwortungsbewusste Entscheidungen treffen, Risiken reduzieren und potenzielle Vorteile maximieren können. Entscheidungen fällen AyahuascaTypen von Sitzungen Ayahuasca-Sitzungen finden normalerweise in Gruppen von fünf bis fü