Erwachen

Alle sprechen vom großen Erwachen der Menschheit. Alle reden. Und ja, es geht jetzt ein Flüstern durch die Straßen und sogar durch die Wälder. Hier und da werden sogar Feuer auf den Bergen der Nichtgunst entzündet.Die seltsame Eigenart dieser Menschen, hier auf dieser Ebene, bringt sie sogar dazu auf irgendetwas zu hoffen.Manche erwägen sogar total und über alles und allem erwacht zu sein. Einige befolgen Regeln die angeblich von Engeln auferlegt sind.Nur das Schlafen und das Träumen wurde von niemanden von ihnen erkannt. Sie wissen nicht das sie sich schon immer selbst geträumt haben. Und sie wissen auch nicht, das wenn sie sich als wach empfinden, sie sich in ihren tiefsten Traum befinden.Manchmal erscheint mir ein winziger Abgleich von diesem Unsinn in einem Gedicht. Manchmal war es der Schiller, der Hölderlin und ja auch dieser Knitterheld Goethe.Nun, in meiner und in deiner Welt sind die Dinge einfach wahr. Man muss dafür doch nun wirklich keine vergrabenen Bücher lesen. Es ist nicht mal nötig eine Kaffeetasse auszulesen.Es ist nicht nötig aus irgendetwas zu erwachen.Wie wäre es denn damit mal bewusst zu träumen?

22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gehe erstmal in deinen Gefühle

gehe erstmal in deinen Gefühle, bestenfalls suche dir einen schönen Waldsee und esse bittere Kräuter wie Löwenzahn. Dinge kommen und gehen oft hinterlassen sie eine Signatur bzw einen Eindruck in ein

Zur Lage

Gehlken, RonaldStaatsangehörigkeit Königreich Preußen_Erklärung der aktuellen Rechts-Situation:Seite 1Zum klaren Verständnis der Rechtslage:seit dem 13.03.2020ist Deutschland wieder militärisch voll b