Ich war nicht immer ein Fragment des Universums ich war das Universum

Ich war nicht immer ein Fragment des Universums ich war das Universum

Jeder ist Fundamental die ultimative Realität diese Grundlage tief unten was auch immer dort ist

und du bist all das, nur das du es vorgibst es nicht zu sein!

Jetzt verstehe ich warum wir sterben

der Grund warum wir sterben ist uns die Möglichkeit zu geben zu verstehen warum es im Leben überhaupt geht.

Wohin du immer auch gehst,

Du wartest bereits auf Dich

und wenn du das herausfindest Lachst du ganz Albern.

Ich frage mich was du tun würdest wenn du die Macht hättest zu Träumen.

Jede Nacht jeden Traum den du willst,

…. und es wäre dir auch Fähig deine Z

Um zum Beispiel 75 Jahre subjektiver Zeit in 8 Stunden Zeitwahrnehmung zu ändern.

Du würdest vermutlich beginnen in dem du dir alle Wünsche erfüllst.

Du könnest dir es selbst Designen. Was wäre das extatischte Leben,

Liebesaffairen, Bankets, Dancinggirls, wundervolle Reisen, Gärten, Musik schöner als zu glauben,

…… und nach ein paar Monaten gefühlter Zeit würdest du einen Geschmack von etwas anderen Bekommen.

Und du würdest in eine eher Abenteuerliche Dimension Übergehen.

Dort wo plötzlich Gefahren imolviert sind!

Und du könnest Prinzessinen von Drachen retten.

Schließlich in die Herausforderungen von Feinden gehen.

Und nach einiger Zeit würdest du wieder etwas anderes machen wollen um zu vergessen das du träumst.

Und dann wenn du Aufgewacht bist, so wie Kinder denken wie weit kannst du gehen,

Wie viel kannst du tragen, welche Dimensionen von verloren sein Aufgeben deiner Macht

Welcher Dimension könnest du dich stellen,

und du könnest dich das Fragen den am Ende wirst du eh Aufwachen.

Du würdest immer Abenteuerlicher werden, würdest dich immer mehr herauswagen aus dem Spiel,

was du Träumen würdest.

Und schließlich würdest du Träumen,

wo du jetzt bist.

Du würdest den Traum Träumen den welches Leben du heute fürst und bist.

Es wäre eine von den unendlichen Multiplizitäten von Auswahlmöglichkeiten die du hast.

In den Spiel was du Spielst das du nicht Gott wärst, den das Piel was du Spielst ist gemäß der Idee das du es nicht bist.

In dieser Idee ist es die fundamentale Realität.

Also Gott in einem Sinn das selbst zu sein.

Welches tief unten die Grundlage ist

und du bist all das.

Nur das du es vorgibst es nicht zu sein.

Nur Du bist die ewige Energie die in diesen Universum Auftaucht.

Du bist nicht in diese Welt gekommen

Du bist aus ihr gekommen.

Wie eine Welle aus dem Ozean.

Eines Tages wirst du Aufwachen und sagen

Wau das bin Ich!

Was du grundlegend bist

Tief Tief unten weit weit drinnen

Ist einfach die Machart und Struktur,

der Existens selbst.

----- und wenn Du das herausfindest

lachst Du ganz Albern.

Allen Watts

( 1915- 1973)

0 Ansichten