Robert Koch Institut (Artikel vom 05.10.2019)

Und nun, da sehr viele verunsicherte Anfragen zu diesem Thema kommen, noch ein kurzer Hinweis zum Coronavirus. Es ist nicht in erster Linie das Virus selbst, was letztendlich wirklich bedrohlich ist. Zum Vergleich: In der Grippesaison 2017/2018 starben in Deutschland laut Robert Koch Institut (Artikel vom 05.10.2019) sage und schreibe 25`100 Menschen!

Es sind jedoch die Massnahmen, die weltweit dank diesem, in den Medien sehr koordiniert behandelten Thema, eingeführt werden sollen. Es geht hierbei um eine intensive Kontrolle auf allen Ebenen, um erneute Beschneidung von (Bewegungs- und Versammlungs)- Freiheit und die Möglichkeit von absolut willkürlichen Massnahmen. Die Weltwirtschaft wird dadurch ganz heftig leiden und es wird zu viel unnötiger Not und zu Angst kommen.

Menschen, die in Angst sind, sind manipulierbar und gut zu steuern. Sie werden willig alle Massnahmen annehmen.

Deshalb: Lasst euch keine Angst machen. Es ist aber sicher gut, wenn ihr vorsorgt und euren gesunden Menschenverstand einschaltet.

44 Ansichten