Transpersonen und die NWO

#TranspersonenSie können im Privaten gern tun und lassen, was immer sie wollen, das steht jedem/r frei, doch diese Minderheiten politisch öffentlich länger als Hebel zu benutzen, zu mißbrauchen, um die Mehrheiten der Welt, die aus Familien hetereosexueller Orientierung im Privaten besteht, oder madig zumachen, zu maltretieren, zu beschämen, mit Diktaten zu indoktrinieren und mit Gendergaga (72 an der Zahl verschiedene Faschingskostüme) zu überziehen, all das halte ich für überaus besorgniserregend. (Es handelt sich um eine globalistische Ideologie, die dir vielleicht gar nicht bewußt ist., Sie soll Kinder in ihrer Entwicklung sexuell früherziehen und deren Orientierung komplett verwirren, damit Pedophile besser an ihre zuvor gefüggemachten Opfer herankommen können. Dies bewirken sie pädagogisch u.a. durch die Aushebelung des Schamgefühls und durch die Konfrontation mit Fremden Erwachsenen#OriginalPlayin manchen Kirchenkitas. Wo Fremde Leute 200€ bezahlen, um an Kinder herangeführt werden zu können. Dabei kam es gehäuft zu sexueller Belästigungen. Dieses Verwirrspiel ist satanisch und abzulehnen und wenn Kirchen, Parteien, Gewerkschaften dies ebenso unhinterfragt mittragen, so mach dir bitte klar, dass auch sie Teil dieses Unterdrückungsapparates sind) Das wird ein Ende finden, weil dieser Murks im Grunde gegen die Menschheit gerichtet und gesellschaftlich moralisch zersetzend ist. (Sozialismus 2.0 alle sollen verarmt werden) Wir können wieder wirklich freiere, befreite Menschen sein, sofern wir die Illusion dieser alten Weltkonstrukte entdeckt, aufgezeigt und diese als Lüge brandtmarkt sind... darin liegt meine Mission als Patriot. Ich folge damit den ursprünglichen, göttlichen Naturgesetzen und erwehre mich mit allem, was mir heilig ist, gegen diesen Transhumanistischen Bullshit, d.h. gegen jene Dystopiebestrebungen der Globalisten, deren gute Absichten für uns Menschen ich sehr stark anzweifle. Achte gern darauf, wem du unhinterfragt folgst. Nutze die Rationalität und die empathische Emotionalität dafür, was wahr ist im ursprünglichen Sinne und nicht darauf, was nur wahr erscheint und merkwürdig viel Energie aufwenden muß, um dies künstlich aufrecht zu erhalten... Auch unser Bildungsystem ist ein Bestandteil dieser vorsetzlich in Verwirrung gehaltenen Welt. Hinterfrage deine Erklärungsmodelle gern selbst. Es werden im Alltag so viele davon mundgerecht per Fernsehpropaganda serviert, dass dir nicht auffällt, wie sie dich nach und nach in ein betreutes Denken mavövriert haben...

0 Ansichten