Selbst

Sabotage

programme

Raus aus den ständigen Wiederholungen. DU hast ein Recht auf mehr Freiheit und bessere Lösungen. Sofort “frei sein” von allen Abhängigkeiten.

Was ist Selbstsabotage? Was sind hinderliche Glaubenssätze und Gewohnheiten? 

Sabotage-Programme trennen uns von unserer inneren Kraft und Freiheit. Glaubenssätze und Suggestionen trennen uns von unserem vollem Schöpfer-Potenzial. Zeit, die energetischen Glaubenssätze und Blockaden aufzulösen.

Sie äußern sich in verschieden Formen und können durch eigene Veranlagungen, Vererbung (Genetik, Umfeldgenetik, Ahnenreihe, etc.) oder durch Fremdeinflüsse (Magie, Flüche, Neid, Missgunst, etc.) entstehen.

Diese Programme befinden sich meist in unserem Unbewussten und sind daher für uns selbst nur selten wahrnehmbar. Wir merken lediglich, dass unser Leben nicht so läuft wie wir es gerne hätten, dass bestimmte Situationen immer wieder auftauchen und wir uns ausgeliefert und schwach fühlen.

Mit den richtigen Tools und Schamanen-Coaches kommst DU raus aus den Wiederholungsschleifen.

Glaubenssätze transformieren. Selbstsabotage verhindern und Blockaden lösen!

Durch die Transformationsarbeit mit den Selbstsabotage-Programmen können scheinbar unlösbare Konflikte, Ängste, schwere Krisen und tiefsitzende Schuld mit Leichtigkeit überwunden und aufgelöst werden. Starkes Versprechen, jedoch möglich. Die Zeit ist reif, um Karma abzulösen und Familien-Schuld sofort zu stoppen.

Es gilt, sich diese Programme bewusst zu machen und ihre Ursachen zu finden und sofort zu transformieren. So können wir wieder die Quelle unserer inneren Kraft freischalten, unser Leben bewusst gestalten und vollkommene Freiheit zu spüren. Im Coaching können die versteckten Handbremsen sichtbar gemacht und freigesetzt werden.

Die energetischen Ressourcen werden liebevoll am richtigen Zeitpunkt bereitgestellt.

Programme von uns SELBST:

  • Glaubenssätze

  • Suggestionen (kommen jedoch als Impuls von Aussen, werden jedoch innerlich übernommen)

  • Überzeugungen

  • Verhaltensmuster

 

Programme aus FREMDEN Einflüssen:

  • Systemisch

  • Kollektiv

  • Familie, Ahnenreihe

  • Überdimensional, Außerirdisch

  • Manipulation

  • Übergriffe

4 effektive Möglichkeiten der Selbst-Sabotage !
 Es gibt 4 große und sehr effektive Programme, mit denen ich mich absolut und sofort ausbremsen und in das Abseits, auf die Schattenseite des Lebens, stellen kann:
 

Selbst-Abwertung

Fremd-Abwertung

Erwarten von Gerechtigkeit

inneres Schrumpfen

inneren Verleugnen

starke innere Verwicklungen

(besonders bei Kassenpatienten)

falsche bzw. nicht unterstützende soziale Kontakte

Jedes " Ich kann nicht " ist ein selbst geschaffener Käfig.
 

Solange Sie dieses " Ich kann nicht" heumtragen,
kann wirklich niemand diesen Käfig von außen öffnen.
Zuerst müssen Sie es für möglich halten diesen Käfig zu öffnen,
und zwar unabhängig von all dem was bisher passiert ist.
Solange Sie es nicht erlauben, es für möglich zu halten,
werden Sie sich sabotieren.
Sie werden die Sabotage vermutlich nicht einmal bemerken,
denn Sie wird unbewusst geschehen.
 
Um das "Ich kann nicht" zu überwinden,
bedarf es des festen Willens und des Glaubens.
Wenn Sie sich überzeugt haben, dass Sie doch den Käfig öffnen können,
wird sich plötzlich eine Welt von Möglichkeiten auftun
die helfen die eingefahrenen Glaubenssätze systematisch aufzulösen.
 
 
Machen Sie sich bitte bewusst,
dass Sie Ihrer eigenen Verantwortung nicht entkommen können.

Es sind DEINE eigenen GLAUBENSSÄTZE,
die Du jahrelang mit Unachtsamkeit gedüngt
und mit Tränen gegossen hast.
 
Jetzt sind sie zu großen, starken Glaubenssätzen herangewachsen.
Aber es sind immer noch DEINE Glaubenssätze,
Du bist für ihre Anwesenheit verantwortlich.
Daher kannst auch nur DU sie loslassen.
Niemand kann sie DIR einfach so "wegmachen",
solange DU sie nicht loslässt,
auch keine ausgeklügelte Technik.

Selbst-Abwertung leicht und einfach:

  • ich mache mich selber schlecht  > ich bin zu blöd, ich habe versagt,

  • ich vertraue mir nicht                 > ich kann das nicht,

  • ich beschimpfe mich                   > ich bin schuld,

  • ich bestrafe mich                        > keine Pflege, kein gutes Essen, keine Liebe

  

Fremd-Abwertung leicht und einfach:

  • negative Meinungen anderer Personen :
    Eltern, Geschwister, Lehrer, Freunde, Kollegen, usw.  
    über mich glauben und akzeptieren

  • allgemeine Glaubenssätze und Muster ungeprüft übernehmen

  • Vorurteile zulassen und leben

 

 

Erwartung von Gerechtigkeit

  • X und Y haben es unverdient besser als ich

  • ich verzeihe erst wenn Y auf Knien zu mir kommt

  • Glück haben immer die anderen

  • die süssesten Früchte können nur die großen Tiere fressen

Inneres Schrumpfen leicht und einfach:

  • auf die kindliche Grösse zurückverwandeln

  • lieber in der letzten Reihe stehen

  • lieber unsichtbar sein