Die Alchemie des Schamanen

Die Metaphysik der vier Winde

Begegne deinen inneren 4 Winden mit Vorsicht und Erfurcht, Lebe enthaltsam zurückhaltend und berichtige Achtsam ohne Zwiespalt diese Vorgänge aufmerksam und Wach!

Betreibe Sexualität in energiestabilisierender Form und Achte darauf das Du und deine Beziehung meisstens  vorbereitet.

Pratiloma Ujjayi Atmungsübungen

Die effektivste Atmung gegen Stress ist eine Kombination aus Ujjayi und der Wechselatmung. Mit Pratiloma Ujjayi kannst du dich nach einem sehr stressigen Tag runter atmen und abschalten oder du bereitest dich während einer anstrengenden Phase morgens auf den Tag vor und versuchst ihn entspannt zu beginnen:


Nun gut was hat das mit schamanismus zu tun, oder besser gesagt was hat das mit den 4 Winden  bzw mit  geistig körpereigener Alchemie zu tun?
Alchemie ist ein Regenbogen, der die Kluft zwischen irdischen und himmlischen Ebenen, zwischen Materie und Geist überbrückt. . . . Die Alchemie, die königliche Sakerdotalkunst, auch hermetische Philosophie genannt, verbirgt in esoterischen Texten und rätselhaften Emblemen die Mittel, die Geheimnisse der Natur, des Lebens und des Todes, der Einheit, der Ewigkeit und der Unendlichkeit zu durchdringen. Im Zusammenhang mit diesen Geheimnissen ist das Herstellen von Gold relativ unbedeutend: etwas Vergleichbares zu den Supermächten (Siddhis), die manchmal von großen Yogis erhalten werden und die nicht um ihrer selbst willen gesucht werden, sondern wichtig sind Nebenprodukte hoher spiritueller Leistung.


Was ist Alchemie? Die einfachste Antwort lautet: Alchemie ist die Kunst der Transformation. Paracelsus, der wahrscheinlich wichtigste und beständigste Philosoph in der Geschichte der alchemistischen Tradition, hat es so ausgedrückt: „Alchemie ist die Kunst, die das Nützliche vom Nicht-Nützlichen trennt, indem sie es in seine endgültige Materie und Essenz umwandelt.“
Wenn wir die Schwingungsfrequenz innerhalb der Struktur einer Substanz oder eines Systems durch schamanische Alchemie ändern, ändert sie sich in eine neue Form. Für unsere Zwecke könnten wir sagen, dass wir hier in der Kunst der Transformation durch die Disziplin von engagiert sind Willenssache. Oder, wie es der Physiker Fred Allen Wolf ausdrückt, den Verstand in Angelegenheit. Wolf fördert eine neue Sichtweise der Alchemie. Über die neue Alchemie schreibt er:


Ähnlich wie die modernen Wörterbücher die Alchemie zu einem bloßen Schatten der kommenden Chemie machen, hat die moderne Wissenschaft versucht, das Studium des Fachs zu einer bloßen Widerspiegelung der objektiven und reduzierbaren Wissenschaft der Materie zu machen. Einige von uns, darunter viele Wissenschaftler, stimmen dem neuen objektiven Materialismus nicht zu. Wir glauben an unser Herz und an die Alchemisten, die vor uns kamen, dass etwas, das viel reicher als der Materialismus ist, für das Universum verantwortlich ist. . . Bewaffnet mit dem alten Wissen und der modernen Vision, die aus der modernen Physik hervorgeht, können wir wieder entdecken, was die Alten vielleicht gewusst haben. Wir brauchen nur ein paar grundlegende Konzepte - eine neue Art, den alten Weg zu sehen. Ich nenne (diese Sichtweisen) die neue Alchemie. [Mind in Matter: Eine neue Alchemie von Wissenschaft und Geist, Fred Alan Wolf, Ph.D.]


Da die 5 Körpermethode und die Aktivierung von wichtigen Energiebahnen das anrufen und verbinden mit positiven geistigen Geschwistern uns die möglichkeiten geben aus uns heraus Produkte sozusagen geistig Körpereignen Herstellen zu lassen ( Wie ein 3 D Drucker)
Also auch Körperregenerationen und wiederherstellen von Organen und Zähnen haben wir die Möglichkeiten eben über Übungen und basischer Ernährung eine neue innere Atmung auch körperatmung genannt zu manifestieren.


Es ist am wichtigsten, zuerst die grundlegende Praxis zu erreichen. Das Erlernen eines integrierten Bewusstseinszustands, das Sammeln konkreter Erfahrungen mit phasenkonjugierten Spiegeln des Geistes, die ersten Schritte zur direkten schamanischen Betrachtung und die Entwicklung einer konkreten Beziehung zum Heiligen Feuer sind die vier Eckpfeiler der schamanischen Alchemie. Diese grundlegenden Übungen erfordern Zeit, Geduld, Ausdauer und Mut. Ohne diese Werkzeuge kann die nachfolgende Praxis nicht vollständig verwirklicht werden, insbesondere die sieben Stufen der Transformation der schamanischen Alchemie.