Seelennahrung

Warum so viele Menschen egal ob sie Ernährungsbewusst sind oder das gegenteil Glücklich bzw. Abgeschnitten mit sich selbst sind.
Die Seele will sich Ausdehen, Spielen, Glücklich sein und mit seinen Fahrzeug also den Menschen den die Seele für dieses Leben bekommen hat Erfahrungen und erlebnisse Sammeln.
Und viele versuchen ja in dieser westlichen Konsumwelt mit ihren 1000 dämonischen Ersatzbefriedigungen uns in scheinglücklichkeiten zu treiben. Natürlich tut es jeden einzelnen gut sich etwas zu kaufen un die "Seele" zu streicheln, das darf auch nicht verurteilt werden.
Ein gutes Bett eine für sich nährungsreiche Nahrung, eine gute Behandlung oder ein Seminar kostet Geld und das ist auch gut so. Also wenn wir uns darauf orientieren sollten was uns also unsere Seele nährt müssen wir begreifen was wir unseren Körper gutes tun sollen.
Das schwierige an jeden Konsumverzicht wäre bei jeder strickten Version von das darfst Du das darfst du nicht ist das wir uns etwas Wegnehmen, also unser Glücklichsein reduzieren. Auch wenn sie anfänglich mit Intusiasmus und Elan neue Wege ausprobieren wollen.
Spätestens dann wenn sie bemerken das sie nicht in ihre ganze Fülle kommen werden sie bemerken das ihre Seele falls sie sie Überhaupt spüren dieses ganzheitliche Glücklichsein nicht erleben erfahren können.
Das Leben sucht seinen Ausgleich und braucht ihn auch um Wachsen zu können!Egal was du für einen Tag hast die Lioba ist für Dich da!
Meine Definition ist das wenn wir als Baby zur Welt kommen ist die Seele voll spürbar das Baby ist im Sein und Glücklich!
Und warum können viele Menschen besser Gesellschaftsysteme dann nicht mehr Lächeln wenn sie in die Jahre kommen also älter werden und ihre systemischen Glaubensysteme auf uns versuchen zu manifestieren.
Wenn ich jetzt versuchen will die Seele zu beschreiben dann würde ich ein Baby vor mir sehen was bedingungslose Liebe mit einen Lächeln in sich trägt. Sich ja auch durch ihr inneres DMT noch in ganz andere zugänge in die Anderswelt befindet, und oft gute Freunde dort drüben hat!
Ein Baby lächelt in den Tag hinein oder tut es nicht!" Ein Baby ist einfach da.

Die Seele geht verloren wenn wir uns in der Dualität mit unseren eigenen EGO auseinandersetzen müssen, Das geschieht durch den alltäglichen Kampf im System.
Wenn wir uns aber irgendwann im Leben vergewissern das wir eben diesen Kern der in jeden in uns steckt also den Mut wieder aufbringen in uns zu spürenm werden wir Stück für Stück eine Wärme in uns Spüren und irgendwann unsere Beseelung wieder bewusster begreifen.
Es gehört Mut dazu sich gegen die geschlossenen Seelenkonstrukte mit ihren mindestens 6000 Jahre alten Glaubensysteme zu erwähren, ja solange haben wir uns schon in dieser Kriegsgesellschaft befunden und befinden uns immer noch in dieser.
Jedes Traume verhindert uns in unsere wahre Stärke zu kommen, und wir werden abgelengt von denen die ihre Seele nicht erleben und schöpferisch Begreifen können!